Den Hunger aus der Welt schaffen

Projektziel: Die Initiative forderte, das Recht auf Nahrungsmittel als universelles Recht in der EU Gesetzgebung zu verankern und umzusetzen.


Bezeichnung


Die Initiative wies darauf hin, dass der Zugang zu Nahrungsmitteln ein universelles Recht ist und von den Vereinten Nationen zu einem Menschenrecht erkl├Ąrt wurde. Derzeit wird jedoch gesch├Ątzt, dass 46 Millionen Menschen in der EU hungern – und das, obwohl die EU das zweith├Âchste BIP der Welt hat. Die Organisator*innen wiesen au├čerdem auf die wirtschaftlichen Kosten hin die entstehen, wenn Menschen hungern. ┬áMit dieser Initiative sollte auf die Verantwortung der Regierungen bei der L├Âsung dieses Problems hingewiesen werden. Es wurden nicht gen├╝gend Unterschriften gesammelt, daher war die Initiative nicht erfolgreich.


Zeitstrahl


  • Juli 2018: Registrierung bei der EU Kommission und Beginn der Unterschriftensammlung
  • Juli 2019: Ende der Unterschriftensammlung;
  • August 2019: Sammlung erfolglos

Wie kannst du helfen?

Quellen:


Ähnliche Projekte


Diese Seite wurde geschrieben von Our Only Home (2021-11-27)

Scroll to Top