Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise

Projektziel: Die Initiative forderte von der EU konkrete Maßnahmen um das 1,5 Grad Ziel einzuhalten und den Klimawandel zu bekämpfen.


Projektbeschreibung


Die Initiative wurde von Fridays for Future ins Leben gerufen und forderte von der EU konkrete Maßnahmen um den Klimawandel einzudämmen und das 1,5 Grad Ziel zu erreichen. Darunter zählten zum Beispiel die Einführung eines EU-Grenzausgleichssystems für CO2 und kostenloses Unterrichtsmaterial über die Auswirkungen des Klimawandels, das zur Verfügung gestellt werden sollte. Außerdem sollten die Treibhausgasemission, wie im Pariser Klimaabkommen festgelegt, gesenkt werden und keine Freihandelsverträge mehr mit Staaten abgeschlossen werden, die sich nicht daran halten. Die Unterschriftensammlung endete am 23.09.2021.


Zeitstrahl


  • September 2019: Registrierung der Initiative bei der Europäischen Kommission
  • September 2019: Beginn der Unterschriftensammlung
  • September 2021: Unterschriftensammlung endet – es wurden nicht genug Unterschriften gesammelt

Wie kannst du helfen?


Ähnliche Projekte


  • GartenClubs in Köln

    🟢 Mit dem Projekt werden Gemeinschaftgärten für Familien in Köln betrieben.

  • Regenwald-Lyrik

    🟢 Ziel des Projekts war es, Umweltbildung und Klimaschutz an Schulen auch im Sprachunterricht tiefer zu verankern.

  • Bäume pflanzen für den Regenwaldschutz

    🟢 Mit dem Projekt werden Regenwaldgebiete wieder aufgeforstet und neu bepflanzt.

  • Schwimmende Müllabfuhr

    🟢 Mit der schwimmenden Müllabfuhr wird Plastikmüll auf den indonesischen Banda-Inseln abgeholt.

  • Great Apes Education Program

    🟢 Das Bildungsprogramm wird in Grundschulen und Colleges in Kamerun durchgeführt, um auf die Gefährdung des Gorillas aufmerksam zu machen.

  • Kein Plastik Meer

    🟢 Das Projekt ist ein Bildungsprogramm für Schulen, zu den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Plastikmüll.

Diese Seite wurde geschrieben von Our Only Home (2021-11-27)

Quellen:

Nach oben scrollen