Recht auf Behandlung

Projektziel: Die Initiative fordert eine gerechte Verteilung von Impfstoffen und medizinischer Versorgung in allen LĂ€ndern, besonders im Hinblick auf die Corona Pandemie.


Bezeichnung


Die Initiative “Right to Cure” (Recht auf Heilung) wurde im August 2020 als Reaktion auf die Corona-Pandemie gestartet. WĂ€hrend der Pandemie wurden viele finanzielle Mittel verwendet um einen Impfstoff zu entwickeln, der nun an die Bevölkerung verteilt werden kann. Das Problem ist jedoch, dass nicht alle LĂ€nder eine kostenlose Verteilung des Impfstoffs gewĂ€hrleisten können.

In einigen LĂ€ndern legen private Unternehmen den Preis fĂŒr Impfstoffe fest. Da der Covid-19 Impfstoff notwendig ist um die Pandemie unter Kontrolle zu kriegen, können die Pharmaunternehmen den Preis hoch ansetzen. Diese Initiative setzt sich dafĂŒr ein, dass alle Menschen das gleiche Recht auf eine Corona Impfung haben. Unternehmen sollten nicht von einem gesundheitlichen Notstand profitieren. Die Initiative fordert auch höhere Transparenzstandards in Zeiten von Pandemien und gesundheitlichen NotsĂ€nden. Fortschritte in Forschung und Technologie sollten auf nationaler und globaler Ebene ausgetauscht werden.

Die Unterschriftensammlung fĂŒr diese Initiative lĂ€uft noch bis zum 01.08.2022.


Zeitstrahl


  • August 2020: Registrierung der Initiative
  • November 2020: Beginn der Unterschriftensammlung
  • August 2022 : Ende der Unterschriftensammlung am 01.08.2022

Quellen:


Ähnliche Projekte


Diese Seite wurde geschrieben von Our Only Home (2021-11-20)

Scroll to Top