South Africa wins

Projektziel: Das Projekt schafft Trinkwasser- und Sanit├Ąreinrichtungen in Schulen in S├╝dafrika.


Projektbeschreibung


Im Projektnamen ‘South Africa WINS’ steht WINS f├╝r ‘WASH in schools’. WASH steht f├╝r Wasser, Sanit├Ąr und Hygiene und beschreibt Projekte die f├╝r Zugang zu sauberem Trinkwasser und Hygieneeinrichtungen sorgen. Das Projekt umfasst 50 Schulen in der Eastern Cape Province in S├╝dafrika und baut dort Toiletten und Hygieneeinrichtungen.

Wie Viva con Agua beschreiben, haben im l├Ąndlichen S├╝dafrika 19% der Bev├Âlkerung keinen oder wenig Zugang zu Trinkwasser. 25 % haben keinen Zugang zu einer sanit├Ąren Grundversorgung und 73% haben keinen oder kaum Zugang zu hygienischer Versorgung (Stand 2020). Mit diesem Projekt soll das ge├Ąndert werden.

Die Hauptziele des Projekts sind der Bau von neuen Wasserversorgungsstellen, sodass pro Person der Wasserverbrauch von 25 Litern pro Tag gesichert werden kann. Au├čerdem werden Health Clubs an Schulen gef├Ârdert, in denen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aktiv werden k├Ânnen.

Das Projekt wird zusammen mit Viva con Agua South Africa und den Partnern Bulungula Incubator und Equality Collective durchgef├╝hrt.

Laut Viva con Agua werden mit einer Spende von 25 Euro sauberes Wasser und der Toilettenzugang f├╝r ein Schulkind gef├Ârdert.


Aktive Organisationen



Zeitstrahl



Ähnliche Projekte


  • One WASH

    ­ččó Das Projekt setzt sich f├╝r sauberes Trinkwasser, Toiletten und Sanit├Ąreinrichtungen in Uganda ein.

  • South Africa wins

    ­ččó Das Projekt schafft Trinkwasser- und Sanit├Ąreinrichtungen in Schulen in S├╝dafrika.

  • Meinungsfreiheit ist nicht verhandelbar

    ­ččí Es werden immer mehr Aktivist*innen von gro├čen Unternehmen verklagt, wenn Sie auf Missst├Ąnde aufmerksam machen. Diese Initiative fordert, dass solche sogenannten SLAPP Klagen in der EU verboten werden.

  • Gew├Ąhrleistung einer rechtm├Ą├čigen EU-Handelspolitik

    ­ččí Die Initiative m├Âchte erreichen, dass nur mit offiziell anerkannten Gebieten Handelspolitik betrieben wird.

  • Z├Ąhlt Bildungsausgaben nicht als Teil des Defizits!

    ­ččá Die Initiative forderte, dass geringe Bildungsausgaben in Mitgliedstaaten nicht zum nationalen Defizit gez├Ąhlt werden.

  • Wake up Europe!

    ­ččá Die Initiative forderte die EU auf, sich mit den anti-demotratischen Entwicklungen in Ungarn zu befassen.

Diese Seite wurde geschrieben von Our Only Home (2022-09-29)

Quellen:

  • ÔüúVIVA S├╝dafrika mit Viva con Agua – Viva con Agua
  • Ôüú2021_Annual_VcA_Projektinfopager_ZAR_WINS_DEU.pdf (vivaconagua.org)

Scroll to Top