Wie ein Verbot von synthetischen Pestiziden Bienen und Landwirt*innen retten kann: Interview mit Veronika Feicht (Umweltinstitut München)

Sophia Stille & Veronika Feicht // 03.06.2022

In der neuen Folge unseres Podcasts geht es noch einmal um die Initiative “Bienen und Bauern retten”. Diesmal sprechen wir mit Veronika Feicht (LinkedIn), die als agrarpolitische Referentin beim Umweltinstitut München arbeitet.

Wir sprechen über die Hauptziele der Initiative und darüber, wie die aktuelle Situation von Wildtieren, biologischer Vielfalt, Landwirtschaft und Landwirt*innen in der EU einzuschätzen ist. Da Veronika Feicht an der Organisation der EBI beteiligt war, erzählt sie uns von ihren Erfahrungen während einer Pandemie Unterschriften zu sammeln und welche Strategien für eine pandemie-konforme Kampagnenarbeit daraus entstanden sind. Am Ende sprechen wir darüber, wie wir alle dazu beitragen können, die Biodiversität auf unseren Feldern zu erhalten und Landwirt*innen zu unterstützen die sich für eine nachhaltigere Landwirtschaft einsetzen.

Die Initiative ‘Bienen und Bauern retten’ ist eine Europäische Bürger*innen Initiative (EBI), die die Landwirtschaft in der EU durch den schrittweisen Verzicht auf synthetische Pestizide nachhaltiger machen will und die Artenvielfalt wiederherstellen will. Wie wir in der letzten Podcast-Folge vorgestellt haben, verlieren immer mehr Insekten ihren Lebensraum oder sterben durch den hohen Einsatz von synthetischen Pestiziden auf unseren landwirtschaftlichen Flächen. Gleichzeitig stehen die Landwirt*innen unter hohem Druck, und müssen immer effizienter produzieren um mit den großen Agrarunternehmen konkurrieren zu können. Die EBI macht auf diese Probleme aufmerksam und fordert von der EU Maßnahmen um dagegen anzugehen. Die Organisator*innen der EBI haben mehr als 1 Million Unterschriften gesammelt und damit war die Initiative erfolgreich. Jetzt warten sie darauf, dass die EU Kommission auf ihre Forderungen reagiert. 

Viel Spaß beim Anhören!

Natur mit Biodiversität
finanziert von europanaevnet

Nach oben scrollen